Datenschutzhinweise

1. Vorbemerkung

Die Vontobel 3a Vorsorgestiftung (nachfolgend «Stiftung», «wir») weiss Ihr Interesse an unseren Dienstleistungen sehr zu schätzen. Der Schutz Ihrer Daten im allgemeinen und Personendaten im Besonderen ist wichtig für uns, und wir möchten, dass Sie unsere Dienstleistungen sowie unsere Webseite ohne Vorbehalte nutzen können. Die Stiftung legt grossen Wert auf einen verantwortungsvollen Umgang mit Ihren Personendaten im Einklang mit den gesetzlichen Anforderungen.

Diese Hinweise (zusammen mit unseren Nutzungsbedingungen für unsere Webseite und den anderen Dokumenten, auf die hierin Bezug genommen wird, die «Datenschutzhinweise») erläutern, wie wir Ihre Personendaten bearbeiten und stellen kein Dokument dar, das die Stiftung oder eine andere Partei vertraglich bindet.

Andere Hinweise können für weitere Arten der Datenbearbeitung gelten, beispielsweise unsere Präsenz in sozialen Medien oder unserer App. Die entsprechenden Hinweise erhalten Sie auf den jeweiligen Dienstleistungen.

2. Bearbeitung von Personendaten

2.1 Kategorien von Personendaten

Die Stiftung bearbeitet unterschiedliche Kategorien von Personendaten je nachdem, welche Dienstleistungen Sie beziehen.

Diese Kategorien können sein:

  • Stammdaten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Kontonummer, sonstige Kontoinformationen, abgeschlossene Transaktionen oder Dritt-parteien, wie z.B. Familienangehörige, bevollmächtigte Vertreter, Berater, die ebenfalls von der Datenbearbeitung betroffen sein könnten).
  • Risikomanagement, Transaktions- und/oder Auftragsdaten (z.B. Daten in Bezug auf die Empfänger einer Überweisung, Betrugsfälle).
  • Technische Daten (z.B. IP-Adressen, Art und Version von Browser-Plug-ins, Cookies, interne und externe Kennungen, Protokolldaten, Zugriffs- und Änderungsprotokolle, vom Nutzer der Webseite abgerufene Inhalte, darunter Datum und Zeitpunkt des Zugriffs).
  • Marketing-Daten (z.B. Präferenzen, Wünsche).
  • Telefonaufzeichnungen (z.B. zwischen Ihnen und Ihrem Kundenberater).
  • Besonders schützenswerte Personendaten (z.B. Invalidität).

2.2 Zwecke der Bearbeitung

Die unter 2.1 beschrieben Personendaten können durch die Stiftung für die folgenden Zwecke bearbeitet werden:

  • Prüfung, Erbringung und Verwaltung von Geschäftsbeziehungen und Dienstleistungen der Stiftung sowie der vom Kunden angefragten Produkte (z.B. Identitätsprüfung, Vorsorgeplanung, Kundendienst).
  • Einhaltung gesetzlicher Pflichten (z.B. Offenlegungen, Mitteilungs- und Meldepflichten gegenüber Behörden und Gerichten, Aufbewahrungspflichten).
  • Marketing (z.B. Organisation von Veranstaltungen, Gewinnspiele, Werbung).
  • Produktentwicklung und Marktforschung (z.B. Entwicklung neuer Produkte, Weiterentwicklung von bestehenden Dienstleistungen Erforschung von Kundenbedürfnissen, Nutzungsstatistiken, Transaktionsanalysen).
  • Interessenswahrung (z.B. Forderungsansprüchen, Bearbeitung von Rechtsansprüchen).
  • Risikobeurteilung (z.B. Überwachung und Steuerung von Risiken, Betrugsbekämpfung, Schulungen, Geschäftsprüfung).
  • Individuelle Dienstleistungen (Vorbereitung und Erbringung massgeschneiderter Dienstleistungen).
  • Weitere Zwecke, über die Sie zu einem späteren Zeitpunkt informiert werden.


2.3 Herkunft der Personendaten

Für die in Abschnitt 2.2 bezeichneten Zwecke kann die Stiftung Personendaten bearbeiten, wenn diese:

  • der Stiftung direkt mitgeteilt wurden (z.B. im Rahmen einer Anfrage, einem Besuch unserer Webseite oder bei der Nutzung bestimmter Produkte und Dienstleistungen).
  • Aufgrund einer Vertragsbeziehung (z.B. durch die Inanspruchnahme eines Produktes oder einer Dienstleistung der Stiftung oder ihrer Partner).
  • aus Drittquellen stammen (z.B. Behörden, internationalen Gesellschaften, Ratingagenturen, Kreditauskunfteien, Gesellschaften der Vontobel-Gruppe).
  • aus öffentlichen Quellen stammen (z.B. Einträge in öffentlichen Registern).

2.4 Rechtsgrundlage für die Bearbeitung

Die Bearbeitung Ihrer Personendaten kann aufgrund der folgenden Rechtsgrundlagen erfolgen:

  • Einwilligung (z.B. Bearbeitung von Kontaktanfragen)
  • Vertrag (z.B. Erbringung der vertraglich vereinbarten Dienstleistungen)
  • Gesetzliche Pflicht (z.B. Aufbewahrungsfristen)
  • Wahrnehmung von Aufgaben im öffentlichen Interesse
  • Berechtigte Interessen (z.B. Bearbeitung von Rechtsansprüchen)

2.5 Dauer der Aufbewahrung

Wir speichern die Personendaten nur in dem Umfang und so lange, wie dies für die Erfüllung der unter 2.3 genannten Zwecke erforderlich ist, eine gesetzliche Pflicht zur Aufbewahrung vorliegt oder ein berechtigtes Interesse der Stiftung an der Aufbewahrung besteht.

2.6 Weitergabe der Personendaten

Ihre Personendaten können zur Bearbeitung gemäss der in 2.3 genannten Zwecke an die folgenden Kategorien von Empfängern zur Anbahnung oder Erbringung eines Vertrages, aufgrund gesetzlicher Pflichten, für die Wahrnehmung von Aufgaben im öffentlichen Interesse oder im Rahmen von berechtigten Interessen der Stiftung weitergegeben werden:

  • Unternehmen der Vontobel-Gruppe
  • Parteien, die an einer Transaktion beteiligt sind (z.B. Zahlungsempfänger, Intermediäre, Zahlungsinstitutionen, Börsen, Clearing-Stellen, Kreditkartenanbieter und deren Plattformen)
  • Emittenten von Wertpapieren
  • Kreditagenturen
  • Fondsverwalter und Vermögensverwalter
  • Behörden und Aufsichtsstellen
  • Dienstleister (z.B. Marketing-Dienstleister, Hosting-Anbieter, Druckereien, Betrugsbekämpfungsstellen)
  • Broker

Die vorgenannten Empfänger können Ihre Personendaten auch ausserhalb der Schweiz bearbeiten. Wenn und soweit dies aufgrund der anwendbaren rechtlichen Bestimmungen erforderlich ist, verlangen wir die Gewährleistung geeigneter technischer und organisatorischer Massnahmen zur rechtmässigen Bearbeitung von Personendaten.

3. Ihre Rechte als betroffene Person

Sie haben je nach anwendbaren Datenschutzgesetz Rechte in Bezug auf Ihre Personendaten, die wir bearbeiten. So haben sie möglicherweise das Recht, auf:

  • Auskunft und gegebenenfalls Kopie
  • Berichtigung Ihrer Personendaten
  • Einschränkung der Bearbeitung
  • Löschung
  • Widerspruch gegen die Bearbeitung.

Sollten wir Ihre Personendaten aufgrund Ihrer Einwilligung bearbeiten, haben Sie jederzeit das Recht, diese Einwilligung zu widerrufen.

Falls die Stiftung Ihre Personendaten mittels automatisierter Entscheidungsfindung, einschliesslich Profiling, bearbeitet, werden sie über die angewendete Logik und deren möglichen Auswirkungen informiert. Möglicherweise können Sie verlangen, dass Sie keiner automatisierten Entscheidungsfindung, einschliesslich Profiling, unterworfen werden.

4. Sichere Kommunikation mit der Stiftung

Bitte beachten Sie, dass Daten im Internet unkontrolliert über Landesgrenzen hinweg übertragen werden können, auch wenn sich Absender und Empfänger im selben Land befinden.

Wir können die Sicherheit der im Internet übermittelten Daten nicht garantieren und übernehmen diesbezüglich keine Haftung. Mitteilungen, die Sie uns per E-Mail zukommen lassen, sind möglicherweise nicht sicher. Falls Sie uns vertrauliche Informationen per E-Mail zuschicken, tun Sie dies auf eigene Gefahr. Wenn Sie uns kontaktieren, senden Sie Ihre Daten bitte nicht über das Internet, sondern verwenden Sie gegebenenfalls ein sicheres Verfahren.

Dritte ziehen möglicherweise irrtümlich die Schlussfolgerung, dass zwischen Ihnen und der Stiftung eine geschäftliche Beziehung besteht. Wir empfehlen daher, die Übermittlung streng vertraulicher Informationen über offene Netzwerke zu vermeiden.

5. Kontakt

Bitte teilen Sie uns mit, wenn wir Ihren Erwartungen in Bezug auf die Bearbeitung von Personendaten nicht gerecht werden oder Sie Ihre Rechte wahrnehmen möchten. Das gibt uns die Gelegenheit, Ihr Anliegen zu prüfen und nötigenfalls Verbesserungen vorzunehmen. Bitte schicken Sie in solchen Fällen stets eine eindeutige schriftliche Anfrage an die nachfolgend aufgeführte Stelle:

Vontobel 3a Vorsorgestiftung
Legal Data Privacy
Gotthardstrasse 43
CH-8022 Zürich
Schweiz

E-Mail: dpo.group@vontobel.com

6. Änderungen der Datenschutzhinweise

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzhinweise ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Daher empfehlen wir Ihnen, regelmässig unsere Datenschutzhinweise auf unserer Webseite zu überprüfen. Diese Datenschutzhinweise wurde zuletzt am 1. Oktober 2020 geändert.